Artikel No. 2

Wir lieben Seifen! Unter den vielen wunderbaren Seifen, die wir bei Now Wow im Sortiment haben, gibt es Shampoos, Conditioner, Duschseifen, Körperbutter, desinfizierende Seifen, Handseifen, Gesichtsseifen, Babyseifen, Fleckenseifen, Spülseifen und Haushaltsseifen.

Artikel No. 1

Wir träumen davon, dass eine plastikfreie Welt keine Illusion ist!

Irgendwo muss man beginnen und wir beginnen, ja eigentlich könnte man sagen, am Anfang. Wir möchten erzählen, was uns bewogen hat mit NOW WOW zu starten. Wahrscheinlich kennen viele von Euch das: nach und nach schleicht sich das Gefühl ein, dass die Dinge in der Welt aus dem Ruder laufen und man irgendwo beginnen möchte, etwas zu ändern.

Es gibt so viele Fakten, die mehr als deutlich sagen, dass es reicht! Wenn man es genau nimmt und es nicht ausblendet, jagt ein negatives Superlativ das andere:

Der Klimawandel ist da und nicht wegzudiskutieren. Die letzten Jahre waren die wärmsten des Jahrhunderts und die katastrophalen Folgen sind unmittelbar spürbar in vielen Teilen der Welt. Gewinnorientierte Unternehmen, rücksichtslose Regierungen, eine fleischreiche Ernährung, eine ungebremste Ausbeutung und Verschmutzung haben den Planeten in eine ökologische Katastrophe geführt. Gleichzeitig ist die Plastikproduktion und der damit verbundene Konsum auf einem Höchststand. Fast die Hälfte des jemals hergestellten Kunststoffs wurde seit 2000 produziert. Der „Great Pacific Garbage Patch“ – der ozeanweit größte Plastikstrudel umfasst eine Fläche von 1,6 Mio km2. Das entspricht in etwa der 19fachen Größe von Österreich.

All das stand im Raum und wir haben begonnen, uns zu informieren, auszutauschen, zu diskutieren. Gleichzeitig haben wir aber auch selber in unserem Alltag gesehen, dass sich in nahezu allen Winkeln des Lebens Plastik eingenistet hat und wie schwierig es ist im Supermarkt oder in der Drogerie mehr oder weniger komplett plastikfrei einzukaufen. Und natürlich wurde uns immer mehr bewusst, wieviel bedenklicher Mist in vielen Dingen steckt, die wir täglich an unseren Körper heranlassen und in unsere Umwelt entlassen. Es war geradezu ein Gefühl der Befreiung, Dinge zu ändern, vieles wegzulassen, insgesamt weniger Müll zu produzieren, kurz gesagt: genauer hinzuschauen und zu reagieren.

Aber uns fiel auch auf, dass viele Menschen mit der Beschaffung von nachhaltigen, ökologischen und plastikfreien Produkten Schwierigkeiten haben und es in der Regel recht mühsam ist, sich die einzelnen Dinge für einen plastikfreien Lebenswandel aus einzelnen Quellen zusammensuchen zu müssen. Andere wiederum sind sogar äußerst skeptisch, da sie dieses Thema mit Mühe, Verzicht oder hohen Kosten assoziieren.

Tja und aus all diesen Gründen haben wir beschlossen mit NOW WOW den Gegenbeweis anzutreten!

Wir haben begonnen weiter zu recherchieren und schnell herausgefunden, dass es viele Mitstreiterinnen und Mitstreiter in diesem Bereich gibt, die tolle Produkte entwickeln, die qualitativ mehr als ebenbürtig zu herkömmlichen Angeboten und noch dazu ökologisch unbedenklich und plastikfrei sind. Firmen, die eben oft nicht so bekannt sind, weil keine globalen Unternehmen mit Werbebudgets von Millionen dahinterstehen, die uns immer und immer wieder eintrichtern wie dringend wir etwas brauchen. Deren Produkte vielleicht ein bisschen kostenintensiver sein mögen, weil ihre Inhaltsstoffe wertig und biologisch sind, deren Fertigungsmethoden fair und ethisch einwandfrei sind und in kleinen Stückzahlen, oft von Hand produziert werden, die aber in der Regel sogar weit länger halten. Produkte die in ihrer Natürlichkeit und Materialität eine große Ästhetik und Einfachheit ausstrahlen.

Es stimmt, dass man argumentieren könnte, dass das einzelne Handeln nur einen winzigen Einfluss auf ein globales Problem hat. Aber wir haben als Verbraucher viel mehr Macht als wir auf den ersten Blick glauben. Wenn Dinge auf lange Sicht nicht mehr gekauft werden, werden sie am Ende der Kette auch irgendwann nicht mehr produziert. Wir glauben fest daran, dass viele Menschen, die im Kleinen beginnen Dinge zu ändern in ihrer Vielzahl eine große Kraft haben.

Alles in allem ist es auch eine moralische Frage, die sich jede und jeder Einzelne stellen kann:

Möchte ich gleichgültig bleiben, darauf hoffen, dass ein Wunder geschieht oder andere für mich die Kohlen aus dem Feuer holen? Wenn die Antwort Nein lautet, können wir anfangen, ganz behutsam Schritt für Schritt die Dinge in Angriff zu nehmen:

Wir können beginnen unseren eigenen Kaffeebecher mitzubringen, wenn wir uns einen Coffee To Go holen, oder wir benutzen waschbare Abschminkpads, Binden oder Slipeinlagen, wir waschen unsere Haare mit Shampooseife, unseren Körper mit Duschseife, cremen uns mit Körperbutter ein, transportieren unsere Jause in wiederverwendbaren Boxen oder wickeln unseren Käse in Bienenwachstücher, waschen unsere Wäsche nicht mehr mit Chemie, putzen uns die Zähne nicht mehr mit Mikroplastik…  Let`s start NOW! WOW!

Orsolya & Imke